Donnerstag, 29. Dezember 2016

Art Journal & Zentangle: Wort/Prompt 2017


Liebe Kreative,

Mut voran: gerade habe ich mich in einer Zeichen-Gruppe für 2017 angemeldet, in der wöchentlich ein Thema visuell dargestellt wird.

und ups, es geht schon los: Jeder legt in dieser Woche: 0 als Auftakt sein persönlicheres Jahresmotto fest. 

Mein Wort 2017  ist "Artbee", frisch ersonnen, von Art-ist-bee (künstlerische Beate) abgeleitet. 
Dafür habe ich diese Art-Journal Seite erarbeitet. :-) Yeah. 


Dear friends,
what a challenge: I´m going to join a year long project on FB. This week: 0 everybody is searching for a personal inspiring word. Mine is Artbee - from Artistbee (bee and Bea are my nicknames). I wish us all a healthy, creative new Year.


Die kunstvollen Seiten erhalten einen wunderbaren Platz im alten Buch aus dem Trödelladen, das ich beim letzten Kreativ-Treff mit einer lieben Freundin frisch erstellt habe.
      Das Innenleben heraus getrennt und anstelle dessen Hutgummi für selbstgemachte Bücheleins angebracht. Schönen Lederknopf, Danke Stephanie ;-) Und mit Schlinge von hinten wird es gesichert.

 

Ich drücke euch und mir die Daumen, 
dass die innere Künstlerin Zeit und Muse findet, 2017 sich zeigen zu dürfen.

Happy new Year!

Kommentare:

  1. Wow das "alte" Buch sieht klasse aus! sowas hätte ich auch gerne, ich bin immer noch am Suche nach einer Aufbewahrung für meine Zeichnungen.
    Das mit der Zeichen-Gruppe hört sich gut an - kann da jeder mitmachen?
    LG Karin aus Ö

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin aus Ö, danke für das Kompliment. Das Buch habe ich (mit Inhalt) im Trödelladen gefunden, die Umwandlung hat schon 2 Std. gebraucht. Schau sonst auf Flohmärkten.
      Die weltweite Gruppe ist schon riesig groß, schau mal auf FB nach "Our tangles Lives 2017", ja? ToiToi und ganz liebe Grüße

      Löschen
  2. Eine tolle Idee, das alte Buch mit dem kunstvoll gestalteten Einband für eigene Seiten zu nutzen!
    Viel Freude beim Füllen mit neuen Seiten!
    Herzliche Grüße
    Marle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Marle, dank der Freundin Stephanie hab ich´s geschafft, war mein erstes Buch-Projekt mit Gewebeband und Lederknopf, aber sicher nicht das letzte. :-)) Ja stimmt, jetzt geht das Befüllen los.

      Löschen